Home | Über WeinImWWW.de | Ihre Werbung bei WeinImWWW.de | Kontakt | Impressum | AGB
WinWein - die private Weinkellerverwaltung

Klare Regeln im Deutschen Weinrecht

Zur korrekten Anzeige der Webseite WeinImWWW.de
aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser!

(Bund der Deutschen Landjugend) Berlin, 11.12.2009

Klare Regeln im Deutschen Weinrecht

JungwinzerInnen fordern ein eindeutiges Profil für Weinbezeichnung „Rhein" und ein gesichertes Marketing

„"Rhein" kann unser zukünftiger Star, unser Imageträger im Ausland sein! Hierfür braucht es ein klares Profil, bevor die Bezeichnung im Süß- und Billig-Sumpf versinkt", fordert Stefan Braunewell, Leiter des Arbeitskreises Deutsche JungwinzerInnen und stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL). Grundlage ist die Diskussion um die aktuelle Änderung des Deutschen Weinrechts. „Wir müssen jetzt klare Regeln setzen und unsere Ursprungsbezeichnungen profilieren", so Stefan Braunewell weiter. Gerade der neue, weltbekannte Begriff „Rhein" kann nach Ansicht der JungwinzerInnen durch gezieltes Marketing neue Märkte erschließen.

„Die deutschen JungwinzerInnen stehen zum Gemeinschaftsmarketing", stellt Stefan Braunewell fest. „Nur durch gezieltes gemeinsames Marketing können wir Deutschland als kleines Weinland langfristig weltweit als besten Erzeuger von Weißwein profilieren." Der Arbeitskreis steht eindeutig zum Deutschen Weinfond und zum Deutschen Weininstitut. Aus Sicht der JungwinzerInnen kann ein gemeinsames Marketing die individuellen Bezeichnungen im Inland kommunizieren und starke Marken wie „Mosel" und „Rhein" im Ausland positionieren. Weiterhin fordern die JungwinzerInnen eine intensive Kommunikation im verantwortungsvollen Umgang mit dem Kulturgut Wein.

Auf ihrer Klausur in Lauffen am Neckar am vergangenen Wochenende formulierten die deutschen JungwinzerInnen ihre ersten Ideen zur Zukunftsvision „Weinbau 2020". Markante Ursprungsbezeichnungen, freies Wirtschaften, gemeinsames nachhaltiges Marketing für deutsche Weine und eine zügige zielgerechte Umsetzung der EU-Weinmarktreform stehen im Mittelpunkt der Forderungen des Arbeitskreises. Beim Jungwinzertag am 25. März 2010, der im Rahmen der Fachmesse Intervitis/Interfructa 2010 in Stuttgart stattfindet, werden die JungwinzerInnen ihre Zukunftsvisionen vorstellen.


Wein-Etiketten

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Hier könnte Ihre Werbung stehen!Ihr Produkt

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt einem breiten Publikum!

Weitere Informationen bei LIFESTYLE-CHANNEL.com...

Wein-Zitat

Durch die Ruderbänke reicht die Becher, öffnet alle Krüge für die Zecher, wie könnten wir bei so viel Wein, die ganze Nachtwach' über nüchtern sein?

(Archilochos von Palos, 700-645 v. Chr., griechischer Lyriker)

Hier finden Sie weitere Zitate zum Thema Wein...

nach oben© 2000-2010, WeinImWWW.de